Kalbsfrikadellen mit roten Zwiebeln

9
Aus essen & trinken 12/2011
Kommentieren:
Kalbsfrikadellen mit roten Zwiebeln
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 18 Portionen
  • Kartoffel
  • 4 Kartoffeln, mittelgroß; ca. 240 g
  • Salz
  • Frikadellen:
  • 20 g altbackenes Brot
  • 50 g Schalotten
  • 6 Stiele glatte Petersilie
  • 30 g Butter
  • 250 g Kalbshackfleisch
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • 3 El Pflanzenöl
  • rote Zwiebel
  • 30 g Zucker
  • 100 ml Rotweinessig
  • 100 ml Cassis, (Schwarze-Johannisbeeren-Likör)
  • 100 ml roter Portwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g rote Zwiebeln
  • 1 Lorbeerblatt

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Garzeit 35 Minuten

Nährwert

Pro Portion 75 kcal
Kohlenhydrate: 5 g
Eiweiß: 3 g
Fett: 4 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die Kartoffeln waschen und ca. 18 Minuten ungeschält in Salzwasser leicht bissfest garen. Dann in ein Sieb geben, ausdämpfen lassen und noch warm pellen. Die Kartoffeln erst einmal zugedeckt kalt stellen.
  • Für die Frikadellen das Brot ca. 5 Minuten in lauwarmem Wasser einweichen, dann kräftig ausdrücken. Die Schalotten fein würfeln. Die Petersilienblätter abzupfen und fein schneiden. 10 g Butter in einer Pfanne zerlassen und die Schalotten darin bei milder Hitze 2 Minuten glasig dünsten. Petersilie unterrühren, Die Pfanne beiseite stellen und die Schalotten abkühlen lassen.
  • Das Hackfleisch in einer Schüssel mit dem Brot, der Schalottenmischung und Ei gut mischen und mit Salz, Pfeffer und Cayenne würzen. Die Hackmasse ca. 10 Minuten kalt stellen, danach aus der Hackmasse 18 kleine Frikadellen formen und erst einmal abgedeckt kalt stellen.
  • Für die Zwiebeln den Zucker in einem Topf leicht dunkelbraun karamellisieren. Mit Essig, Cassis und Portwein ablöschen, auf 100 ml einkochen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln halbieren und längs in feine Streifen schneiden. Zwiebeln mit Lorbeer in den Sud geben, zugedeckt bei milder Hitze ca. 15 Minuten garen. Zwiebeln beiseite stellen und abkühlen lassen.
  • Restliche Butter und das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Frikadellen darin bei mittlerer Hitze 5-6 Minuten braten, dabei mehrmals wenden. Frikadellen herausnehmen und abkühlen lassen.
  • Kartoffeln in 18 Scheiben schneiden, jeweils mit 1 Frikadelle und etwas Zwiebeln belegen und servieren.