Rosenkohlsalat

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

g g Rosenkohl

säuerlicher Apfel (z.B. Boskop oder Elstar)

El El Zucker

El El Butter

Msp. Msp. Zimt (gemahlen)

ml ml Gemüsebrühe

Salz

Spritzer Spritzer Limettensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 600 g Rosenkohl putzen und in einzelne Blätter teilen. 1 säuerlichen Apfel (z. B. Boskop oder Elstar) schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden.
  2. 1 1/2 El Zucker in einer Pfanne hellbraun schmelzen. Apfelspalten und 1 El Butter zugeben und hellbraun karamellisieren. Mit 1 Msp. Zimtpulver und Salz würzen. Dann die Rosenkohlblätter zugeben und kurz mitbraten. 100 ml Gemüsebrühe zugeben, aufkochen und zugedeckt 5 Min. bei mittlerer Hitze schmoren. Schließlich mit Salz und 1 Spritzer Limettensaft abschmecken.
  3. Tipp: Am besten schmeckt Rosenkohl nach dem ersten Frost, denn dann wird die leicht bittere Note durch etwas Süße verdrängt. Die Zubereitung mit karamellisiertem Apfel sorgt für einen ähnlichen Effekt.