VG-Wort Pixel

Rosenkohlsalat

Für jeden Tag 12/2011
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
600

g g Rosenkohl

1

säuerlicher Apfel (z.B. Boskop oder Elstar)

1.5

El El Zucker

1

El El Butter

1

Msp. Msp. Zimt (gemahlen)

100

ml ml Gemüsebrühe

Salz

1

Spritzer Spritzer Limettensaft

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 600 g Rosenkohl putzen und in einzelne Blätter teilen. 1 säuerlichen Apfel (z. B. Boskop oder Elstar) schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden.
  2. 1 1/2 El Zucker in einer Pfanne hellbraun schmelzen. Apfelspalten und 1 El Butter zugeben und hellbraun karamellisieren. Mit 1 Msp. Zimtpulver und Salz würzen. Dann die Rosenkohlblätter zugeben und kurz mitbraten. 100 ml Gemüsebrühe zugeben, aufkochen und zugedeckt 5 Min. bei mittlerer Hitze schmoren. Schließlich mit Salz und 1 Spritzer Limettensaft abschmecken.
  3. Tipp: Am besten schmeckt Rosenkohl nach dem ersten Frost, denn dann wird die leicht bittere Note durch etwas Süße verdrängt. Die Zubereitung mit karamellisiertem Apfel sorgt für einen ähnlichen Effekt.