Marzipanecken

Marzipanecken
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 54 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
80
Portionen

g g Butter (zimmerwarm)

g g Zucker

Salz

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

Eier (Kl. M, getrennt)

g g Mehl

g g Marzipanrohmasse

El El Milch

g g Mandelkerne (gehackt)

g g Aprikosen (getrocknet)

Tl Tl Zitronensaft

g g Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Butter, 100 g Zucker, 1 Prise Salz und Zitronenschale mit den Knethaken des Handrührers glatt rühren. Eigelbe kurz unterarbeiten. Mehl unterkneten. Teig in Folie gewickelt 1 Std. kalt stellen.
  2. Derweil Marzipan grob raspeln, mit der Milch in einem Topf leicht erwärmen, mit einem Schneebesen glatt rühren. Dann in eine Rührschüssel füllen. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten, auf einem Teller abkühlen lassen. Aprikosen fein hacken.
  3. Teig auf mit Backpapier ausgelegtem Blech (40 x 30 cm) gleichmäßig ausrollen. Mehrfach einstechen (Gabel). Im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der untersten Schiene 20-25 Min. goldbraun backen.
  4. Eiweiße, 1 Prise Salz und Zitronensaft steif schlagen. 60 g Zucker einrieseln lassen und 1 Min. weiterschlagen. Eischnee, Aprikosen und Mandeln unter die Marzipanmasse heben. Auf den vorgebackenen Boden streichen. Weitere 20-25 Min. backen. Auf dem Blech abkühlen lassen. Dann in Streifen von 4 x 3 cm Größe schneiden. Keksstreifen mit einem Papierstreifen (1,5 cm Breite) belegen, mit Puderzucker bestäuben, Papierstreifen abheben.