Graupen-Risotto

107
Aus Für jeden Tag 12/2011
Kommentieren:
Graupen-Risotto
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 3 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 12 Safranfäden
  • 4 Stiele glatte Petersilie
  • 2 El Olivenöl
  • 150 g Perlgraupen
  • 50 ml Weißwein
  • 4 El italienischer Hartkäse, gerieben, z. B. Grana Padano
  • 1 El Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 327 kcal
Kohlenhydrate: 38 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 14 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe fein würfeln. 700 ml Gemüsebrühe aufkochen und warm halten. 12 Safranfäden in 50 ml warmem Wasser einweichen. Blätter von 4 Stielen glatter Petersilie hacken.
  • 2 El Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. 150 g Perlgraupen zugeben und unter Rühren 2 Min. mitdünsten. Mit 50 ml Weißwein ablöschen und einkochen.
  • Ein Drittel der Brühe zugießen und bei mittlerer Hitze unter Rühren einkochen, bis die Graupen die Flüssigkeit aufgenommen haben. Diesen Vorgang mit der restlichen Brühe zweimal wiederholen, sodass die Graupen 25 Min. kochen. Safran 5 Min. vor Ende der Garzeit untermischen.
  • 2 El geriebenen ital. Hartkäse (z. B. Grana Padano) und 1 El Butter untermischen. Graupen-Risotto mit Salz, Pfeffer und einigen Spritzern Zitronensaft abschmecken. Mit 2 El geriebenem ital. Hartkäse und Petersilie bestreut servieren.