Lachs-Spinat-Lasagne

Lachs-Spinat-Lasagne
Foto: Matthias Haupt
Das Traumpaar Lachs und Spinat umgarnt von Nudelteig, Sahne-Meerretich-Sauce und Gouda. Das kann ja nur gut schmecken!
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 630 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 35 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Blattspinat (tiefgekühlt)

Salz

Pfeffer

g g Lachsfilet (TK-Lachs vorher auftauen lassen)

El El Zitronensaft

g g Butter

g g Mehl

ml ml Gemüsebrühe

ml ml Schlagsahne

Tl Tl Tafelmeerrettich

Lasagne-Blätter

g g Räucherlachs (in Scheiben)

g g Gouda (gerieben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den TK-Spinat nach Packungsanweisung auftauen lassen, dann gut ausdrücken und mit Salz und Pfeffer würzen. Lachs mit 2 El Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und 10 Min. marinieren.
  2. Butter zerlassen, das Mehl darin unter Rühren anschwitzen. Brühe und Sahne zugeben, unter Rühren aufkochen. Offen bei mittlerer Hitze 10 Min. köcheln lassen, dabei mehrfach umrühren. Meerrettich unterrühren und Sauce mit Salz, Pfeffer und 2 El Zitronensaft abschmecken.
  3. Etwas Sauce in einer Auflaufform (30 x 20 cm) verteilen, 4 Lasagne-Blätter darauflegen, die Hälfte des Spinats darauf verteilen, mit Sauce bedecken. 4 Lasagne-Blätter darauflegen. Lachsfilets darauflegen, etwas Sauce darüber verteilen. 4 Lasagne-Blätter, übrigen Spinat, Räucherlachs, etwas Sauce ebenso darüberschichten. Mit 4 Lasagne-Blättern abschließen, übrige Sauce darübergeben. Mit Gouda bestreuen.
  4. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene 35 Min. backen. Kurz ruhen lassen, dann servieren.
Tipp Tipp: Die Lasagne fertig schichten und abgedeckt einige Std. oder über Nacht in den Kühlschrank stellen. 30 Min. vor dem Backen aus dem Kühlschrank nehmen und die Backzeit um 5-10 Min. verlängern. Evtl. zum Ende der Backzeit mit Alufolie abdecken.