Zitronenparfait

Zitronenparfait
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 45 Minuten plus Gefrierzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 243 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Tl Tl Öl

Bio-Zitronen

ml ml Schlagsahne

Eier (Kl. M)

g g Zucker

El El Vanillezucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kastenform (1 l Inhalt) mit Öl auspinseln und mit Klarsichtfolie auslegen.
  2. Von 2 Zitronen die Schale fein abreiben. 1 1/2 Zitronen in dünne Scheiben schneiden. 1 1/2 Zitronen auspressen und 50 ml Saft abmessen. Schlagsahne steif schlagen und kalt stellen.
  3. Eier, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale in eine Metallschüssel geben und mit den Quirlen des Handrührers schaumig schlagen. Über einem heißen, aber nicht kochendem Wasserbad so lange weiterschlagen, bis eine cremig-schaumige Masse entsteht. Nach und nach den Zitronensaft unterrühren. Die Schüssel in einem kalten Wasserbad unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen.
  4. Die Kastenform am Boden und an den Seiten mit den Zitronenscheiben auslegen. Schlagsahne unter die abgekühlte Eier-Zitronen-Masse heben und in die Kastenform füllen. Mind. 4 Std. einfrieren.
  5. Das Parfait ca. 20 Min. vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen. Kurz vor dem Servieren in Scheiben schneiden und anrichten.