Gedämpftes Stubenküken

Gedämpftes Stubenküken
Foto: mercedes
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Hauptspeise, Dämpfen, Geflügel

Zutaten

Für
1
Portion

Stubenküken (450g)

Gemüse- oder Geflügelfond

Möhre (klein)

ein paar Broccoli-Röschen

etwas kalte Butter

Lorbeeblatt

Holzkohlesalz

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Das Stubenküken gut waschen, überschüssiges Fett und Bürzel entfernen. Mit einem Garn Keulchen und Flügelchen an das Küken binden. Mit einem Finger vorsichtig die Haut von der Brust anheben und das Lorbeerblatt hineinschieben. Küken nur innen leicht salzen.
  2. Den Fond aufkochen, evtl. etwas Wasser hinzugeben, damit dieser am Schluss nicht zu salzig wird. Die geschälte Möhre im Ganzen in den Fond geben.
  3. Das Küken auf einen Dämpfeinsatz geben und ca. 30-35 Min. über dem Fond dämpfen.
  4. Das Küken aus dem Dämpfer nehmen und auslösen. Die Möhre aus dem Fond nehmen und in Scheiben schneiden. Währendessen ein paar kleine Broccoli-Röschen in den Fond geben und 2-3 Min. knackig garen. Anschließend die Möhren wieder hinzufügen.
  5. In einem kleinen Topf etwas von dem heißen Fond geben und mit kalten Butterstückchen abbinden. Sofort über das Gemüse geben und zu dem mit Holzkohlesalz bestreuten Geflügelfleisch reichen.