Hack-Lauch-Auflauf

Hack-Lauch-Auflauf
Foto: Thorsten Südfels
Fertig in 45 Minuten plus Garzeit 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 819 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 45 g, Fett: 60 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Auflauf

Stange Stangen Lauch (1,2 kg)

Salz

g g Butter

g g Kastenweißbrot (vom Vortag)

ml ml Milch

g g Mandelkerne (gehackt)

Butter (für die Form)

g g Hackfleisch (gemischt)

Eier (Kl. M)

Oregano (getrocknet)

Pfeffer

g g alter Gouda

Senf-Dip

g g Schmand

Tl Tl körniger Senf

Zucker

Salz

Pfeffer

Bund Bund Schnittlauch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Auflauf den Lauch putzen. Das Weiße und Hellgrüne der Länge nach zur Hälfte ein-, aber nicht durchschneiden und insgesamt 12 Blätter ablösen. Blätter in einem großen Topf in reichlich kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Restlichen Lauch ausspülen und in 1 cm dicke Stücke schneiden. Butter in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Lauchstücke darin bei mittlerer Hitze 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren andünsten. Lauch in der Pfanne beiseite stellen.
  3. Weißbrot in 1 cm große Würfel schneiden und in eine flache Schale geben. Milch erhitzen, mit den Brotwürfeln mischen und 10 Minuten ziehen lassen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Auf einem Teller abkühlen lassen.
  4. Eine runde ofenfeste Form (26 cm Ø) sorgfältig ausbuttern. Lauchblätter trocken tupfen und die Form so damit auslegen, dass die Blätter zur Hälfte über den Rand hängen. Hack, Eier, Oregano, Mandeln und eingeweichte Brötchenwürfel in eine Schüssel geben. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und zu einer glatten Masse verkneten. Lauch kurz unterkneten. Hackmasse in die Form geben und die Lauchblätter überlappend daraufklappen und andrücken. Käse darüberstreuen.
  5. Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf dem Rost auf der mittleren Schiene 45 Minuten backen. Evtl. nach 35 Minuten abdecken.
  6. Für den Senf-Dip Schmand und Senf verrühren und mit einer kräftigen Prise Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch in Röllchen schneiden und unterrühren. Den Auflauf vor dem Servieren 10 Minuten ruhen lassen und mit dem Senf-Dip anrichten.
  7. Tipp: Dazu passt ein frisches Helles oder ein zischendes Weißbier: die richtigen Begleier zum herzhaften Auflauf.

Mehr Rezepte