Salat mit Entenbrust

15
Aus essen & trinken 1/2012
Kommentieren:
Salat mit Entenbrust
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Entenbrust, (250 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Quatre Épices, (franz. Gewürzmischung aus dem Feinkostladen)
  • 100 g rote Zwiebeln
  • 100 g Radicchio
  • 2 Blutorangen
  • 2 El Aceto balsamico
  • Zucker
  • 6 El Olivenöl
  • 2 Stiele Minze

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Garzeit 20 Minuten

Nährwert

Pro Portion 572 kcal
Kohlenhydrate: 18 g
Eiweiß: 24 g
Fett: 43 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die Haut der Entenbrust kreuzförmig einschneiden. Rundherum mit Salz, Pfeffer, Quatre Épices würzen. Die Brust mit der Hautseite nach unten in eine vorgeheizte Pfanne legen und darin knusprig anbraten. Das Fleisch wenden, die Fleischseite kurz anbraten. Erneut wenden und auf der Hautseite im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 15 Minuten garen.
  • Inzwischen die Zwiebeln in feine Scheiben schneiden. Salat putzen, waschen, abtropfen lassen, grob zerzupfen. Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Orangen in Scheiben schneiden, Kerne dabei entfernen.
  • Essig mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und dem Olivenöl verrühren. Ente aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten ruhen lassen.
  • Orangen, Zwiebeln, Radicchio, Minzeblättchen mit der Vinaigrette mischen, Ente in Scheiben schneiden. Den Salat auf zwei Teller verteilen und mit dem Fleisch anrichten.
  • Tipp: Quatre Épices, zu Deutsch ‹Vier Gewürze–, besteht traditionell aus Pfeffer, getrocknetem Ingwer, Muskatnuss und Gewürznelken. Gibt's beim gut sortierten Feinkosthändler.
nach oben