Kamut-Nudeln mit Steckrübe und Granatapfel

Kamut-Nudeln mit Steckrübe und Granatapfel
Foto: Thorsten Südfels
Fertig in 40 Minuten plus Garzeit 35 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 445 kcal, Kohlenhydrate: 67 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Granatäpfel (à ca. 500 g)

g g Steckrübe

g g Möhren

rote Chilischote (klein)

g g Haselnusskerne (gemahlen)

g g Schalotten

El El Aceto balsamico

El El Olivenöl

ml ml Mineralwasser

Salz

Pfeffer

Stiel Stiele Kerbel

Shiso-Kresse

Tl Tl Mole-Gewürz

g g Kamut-Nudeln (aus dem Bio-Laden)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Granatäpfel halbieren. Alle bis auf eine Hälfte auspressen (ergibt ca. 400 ml). Restliche Granatapfelhälfte entkernen, dabei mit einem Holzlöffel auf die Schale schlagen, um die Kerne zu lösen. Kerne feucht abgedeckt beiseite stellen. Steckrübe schälen und in feine Streifen schneiden. Möhren putzen, schälen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Chili putzen und in feine Ringe schneiden. Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Schalotten fein würfeln.
  2. Granatapfelsaft in einem Topf bei mittlerer Hitze auf 6 El einkochen, zum Schluss den Essig unterrühren. Öl in einem breiten Topf erhitzen, Schalotten und Chili darin 2 Minuten glasig dünsten. Steckrübe und Möhren zugeben und 2-3 Minuten dünsten. Mit Mineralwasser auffüllen und zugedeckt weitere 5-6 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Kerbelblättchen abzupfen und fein schneiden. Kresse von den Beeten schneiden. Haselnüsse mit Mole-Gewürz, Kerbel und Kresse in einer Schüssel mischen.
  4. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest garen, in ein Sieb gießen und abtropfen lassen, dabei 150-200 ml Nudelwasser auffangen. Nudeln und Nudelwasser zum Steckrüben-Gemüse geben und in ca. 2 Minuten sämig einkochen. Kurz vorm Servieren die Hälfte der Haselnuss-Kräuter-Mischung unterrühren. Nudeln in vorgewärmte Teller geben, mit der restlichen Haselnuss-Mischung, Granatapfelkernen und -essenz bestreuen.