Grünkohl-Eintopf mit Kokosmilch und lila Kartoffeln

Grünkohl-Eintopf mit Kokosmilch und lila Kartoffeln
Foto: Thorsten Südfels
Fertig in 40 Minuten plus Garzeit 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 319 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Eintopf

g g Grünkohl (geputzt)

Salz

g g Zwiebeln

Chilischote

g g lila Bio-Kartoffeln (in Bio-Läden)

g g Möhren

g g Butter

Pfeffer

Zucker

ml ml Kokosmilch

ml ml Gemüsefond

g g Haferflocken (aus Hafervollkorn)

g g rote Linsen

Gurken-Schmand:

Salatgurke (ca. 500 g)

Salz

Zucker

Stiel Stiele Dill

g g Schmand

Pfeffer

Saft von 1/2 Zitrone

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Grünkohl sorgfältig waschen. Grünkohl in einem großen Topf in Salzwasser 2-3 Minuten kochen, in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Zwiebeln vierteln und in feine Streifen schneiden. Chilischote putzen und in feine Ringe schneiden. Kartoffeln schälen und in ca. 2 cm dicke Würfel schneiden. Möhren putzen, schälen und ebenfalls in 2 cm dicke Stücke schneiden.
  2. Butter in einem Schmortopf zerlassen, Zwiebeln und Chili darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten glasig dünsten. Grünkohl zugeben, mit Salz, Pfeffer und Zucker bestreuen und 3-4 Minuten dünsten. Mit jeweils der Hälfte der Kokosmilch und des Fonds auffüllen und zugedeckt 10 Minuten bei milder Hitze kochen lassen. Kartoffeln, Möhren, restliche Kokosmilch, restlichen Fond und Haferflocken unterrühren und zugedeckt bei milder Hitze weitere 40-50 Minuten garen. Rote Linsen in leicht kochendem Wasser ca. 8 Minuten garen, erst zuletzt mit Salz würzen. Linsen in ein Sieb gießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Linsen am Ende der Garzeit unter den Grünkohl rühren.
  3. Für den Schmand die Gurke schälen, längs halbieren, mit einem Löffel entkernen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Gurke in eine Schüssel geben, mit Salz und 1 Prise Zucker würzen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Danach Gurkenscheiben in einem Sieb abtropfen lassen. Dillästchen abzupfen und mittelfein schneiden. Schmand mit der Hälfte der Gurken und dem Dill in einem hohen Gefäß mit einem Schneidstab kurz anpürieren (je länger Sie pürieren, um so flüssiger wird der Schmand). Restliche Gurken unterheben, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Grünkohl-Eintopf in eine vorgewärmte Terrine füllen und den Gurken-Schmand getrennt dazu servieren.

Mehr Rezepte