VG-Wort Pixel

Gin-Lachs mit Roter Bete

essen & trinken 1/2012
Gin-Lachs mit Roter Bete
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten plus Garzeit 2 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Raffiniert, Vorspeise, Hauptspeise, Backen, Kochen, Fisch, Gemüse, Gewürze

Pro Portion

Energie: 470 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Rote-Bete-Salat:

Knolle Knollen Rote Bete ('a 450 g)

Salz

Tl Tl Kümmel

El El Weißweinessig

Tl Tl Dijon-Senf

El El Olivenöl

Pfeffer

g g geputzter Frisée-Salat

Gin-Lachs:

Wacholderbeeren

schwarze Pfefferkörner

Tl Tl Fleur de sel

Lachsfilets (ohne Haut, à 140 g)

Tl Tl Bio-Orangenschale (fein abgerieben)

El El Orangensaft

El El Gin

El El Olivenöl

Außerdem

hitzebeständige Klarsichtfolie (oder Alufolie)


Zubereitung

  1. Für den Rote-Bete-Salat die Knollen in kochendem Salzwasser mit Kümmel in 40-50 Minuten gar kochen. Rote Bete abgießen, etwas abkühlen lassen, dann pellen (am besten mit Küchenhandschuhen) und in dünne Scheiben schneiden. Essig, 2 El Wasser, Senf und Olivenöl verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Vinaigrette über die Rote Bete gießen und mischen. Beiseite stellen.
  2. Für den Gin-Lachs Wacholder und Pfeffer im Mörser zerstoßen. Mit Fleur de sel mischen. Gewürzmischung beiseite stellen. Lachsfilets nebeneinander in eine kleine ofenfeste Form legen, mit der Gewürzmischung und Orangenschale bestreuen. Orangensaft, Gin und Olivenöl verrühren und über die Lachsfilets gießen. Mit hitzebeständiger Frischhaltefolie oder Alufolie abdecken und gut verschließen. Im vorgeheizten Backofen bei 100 Grad (Gas nicht empfehlenswert, Umluft 100 Grad) auf der 2. Schiene von unten 1:10-1:20 Stunden garen.
  3. Lachsfilets mit Roter Bete und Frisée auf flachen Tellern anrichten und sofort servieren.