Räucherforellencreme

Räucherforellencreme
Foto: Matthias Haupt

Zutaten

Für
8
Portionen

g g Doppelrahmfrischkäse

Tl Tl Bio-Zitronenschale (abgerieben)

Zitronen

Bund Bund Schnitlauch

g g geräucherte Forellenfilets

El El Meerrettich (frisch gerieben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 200 g Doppelrahmfrischkäse, 2 Tl abgeriebene Bio-Zitronenschale und den Saft von 1 Zitrone in einer Schüssel gründlich verrühren. 1 Bund Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Den Großteil des Schnittlauchs in den Frischkäse geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. 200 g geräucherte Forellenfilets grob zerzupfen und vorsichtig untermischen. Kurz vor dem Servieren 2 El frisch geriebenen Meerrettich (ersatzweise 2-3 Tl Tafelmeerrettich, Glas) zugeben und locker untermischen. Mit den restlichen Schnittlauchröllchen bestreuen und zusammen mit den Yorkshire-Puddings anrichten. 1 Bio-Zitrone in Spalten schneiden und zur Creme servieren.