Räucherkartoffelsalat

Räucherkartoffelsalat
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten plus Garzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
8
Portionen

kg kg festkochende Kartoffeln

g g grüner Spargel

Ziegenfrischkäsetaler (Picandou)

ml ml Gemüsebrühe

Salz

Pfeffer

Muskatnuss (frisch gerieben)

El El Apfelessig

El El Olivenöl

Bund Bund Kerbel

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1,5 kg festkochende Kartoffeln waschen und mit Wasser bedeckt als Pellkartoffeln ca. 20 Min. garen. Abgießen, abkühlen lassen und pellen.
  2. Von 750 g grünem Spargel die trockenen Enden abschneiden und den Spargel in reichlich kochendem Salzwasser 4 Min. blanchieren. Abgießen, in kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.
  3. Die Kartoffeln zusammen mit 4 Ziegenfrischkäsetalern (Picandou) in einen Räucherofen geben und ca. 15 Min. räuchern.
  4. Den Spargel in 3 cm große Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Mit 100 ml Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, frisch eriebener Muskatnuss und 4 El Apfelessig (oder Cidre-Essig) würzen. 6 El Olivenöl untermischen. 1 Bund Kerbel fein hacken und untermischen.
  5. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und unter den Spargel mischen. Am besten 30 Min. ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren den Ziegenfrischkäse über den Salat zupfen.
  6. Tipp: Wer keinen Räucherofen hat, nimmt statt Ziegenkäse Scarmorza (geräucherter Käse). Der Salat schmeckt aber auch ohne Raucharoma sehr lecker.