Linseneintopf

Linseneintopf
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 535 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Zwiebeln

g g Suppengrün

g g Kartoffeln

g g Berglinsen

El El Öl

Lorbeerblätter

ml ml Gemüsebrühe

g g Mettenden (Kochwürste)

g g Pflaumen (getrocknet)

Bund Bund glatte Petersilie

Salz

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 2 Zwiebeln fein würfeln. 350 g Suppengrün putzen. Lauch gründlich waschen. Möhre, Sellerie und 150 g Kartoffeln schälen und mit dem Lauch in 1 cm große Stücke schneiden. 200 g Berglinsen in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen.
  2. 2 El Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Suppengrün und Kartoffeln zugeben und 3 Min. mitdünsten. Linsen und 2 Lorbeerblätter unterrühren und kurz mitdünsten. 700 ml Gemüsebrühe zugießen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 35 Min. kochen. Den Eintopf gelegentlich umrühren.
  3. Inzwischen 150 g Mettenden (Kochwürste) in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. 60 g getrocknete Pflaumen grob würfeln. Wurstscheiben und Pflaumen unter den Eintopf mischen und 10 Min. mitgaren. Blättchen von 1/2 Bund glatter Petersilie von den Stielen zupfen und grob hacken.
  4. Linseneintopf mit Salz, Pfeffer und einigen Spritzern Rotweinessig würzen. Mit Petersilie bestreut servieren. Falls der Eintopf zu dickflüssig ist, evtl. 100 ml Brühe zugießen.

Mehr Rezepte