Linseneintopf

37
Aus Für jeden Tag 1/2012
Kommentieren:
Linseneintopf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 3 Portionen
  • 2 Zwiebeln
  • 350 g Suppengrün
  • 150 g Kartoffeln
  • 200 g Berglinsen
  • 2 El Öl
  • 2 Lorbeerblätter
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Mettenden, (Kochwürste)
  • 60 g getrocknete Pflaumen
  • 0.5 Bund glatte Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 535 kcal
Kohlenhydrate: 54 g
Eiweiß: 30 g
Fett: 20 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 2 Zwiebeln fein würfeln. 350 g Suppengrün putzen. Lauch gründlich waschen. Möhre, Sellerie und 150 g Kartoffeln schälen und mit dem Lauch in 1 cm große Stücke schneiden. 200 g Berglinsen in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen.
  • 2 El Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Suppengrün und Kartoffeln zugeben und 3 Min. mitdünsten. Linsen und 2 Lorbeerblätter unterrühren und kurz mitdünsten. 700 ml Gemüsebrühe zugießen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 35 Min. kochen. Den Eintopf gelegentlich umrühren.
  • Inzwischen 150 g Mettenden (Kochwürste) in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. 60 g getrocknete Pflaumen grob würfeln. Wurstscheiben und Pflaumen unter den Eintopf mischen und 10 Min. mitgaren. Blättchen von 1/2 Bund glatter Petersilie von den Stielen zupfen und grob hacken.
  • Linseneintopf mit Salz, Pfeffer und einigen Spritzern Rotweinessig würzen. Mit Petersilie bestreut servieren. Falls der Eintopf zu dickflüssig ist, evtl. 100 ml Brühe zugießen.