Linguine mit Zitronensauce und Garnelen

Linguine mit Zitronensauce und Garnelen
Foto: Thorsten Südfels
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 856 kcal, Kohlenhydrate: 79 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 40 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Sauce

g g Schalotten

g g Butter

ml ml Wermut (z.B. Noilly Prat)

Salzzitrone (eingelegt, ca. 100 g)

ml ml Schlagsahne

Msp. Msp. Kurkuma

Nudeln

Garnelen (à ca. 40 g; TK; ohne Kopf mit Schale, entdarmt)

Knoblauchzehen (klein)

rote Chilischote (klein)

g g Mandelkerne (in Blättchen)

Stiel Stiele glatte Petersilie

El El Olivenöl

g g Butter

Salz

ml ml Limoncello (ital. Zitronenlikör)

g g Linguine

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Sauce Schalotten fein würfeln. Butter in einer Sauteuse zerlassen, Schalotten darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten glasig dünsten. Wermut und halbierte Salzzitrone zugeben und offen bei mittlerer Hitze auf 100 ml einkochen. Durch ein feines Sieb in einen zweiten Topf gießen und abtropfen lassen. Sahne zugeben und bei milder Hitze auf 200 ml einkochen lassen. Mit Salz und Kurkuma würzen. Vorm Servieren erwärmen, mit einem Schneidstab kurz aufmixen.
  2. Garnelen kurz abspülen und abtupfen. Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Chilischote leicht einritzen. Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Petersilienblätter abzupfen und fein schneiden. Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen. Garnelen, Knoblauch und Chili darin bei nicht zu starker Hitze 2-3 Minuten braten, dabei mehrmals wenden, mit Salz würzen. Mit Limoncello ablöschen und stark einkochen.
  3. In der Zwischenzeit Nudeln in einem großen Topf in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen, in ein Sieb gießen und abtropfen lassen, dabei 250 ml Nudelwasser auffangen. Nudeln und Nudelwasser in einer großen Pfanne oder im Topf erhitzen, bis sie leicht sämig gebunden sind. Garnelen und Petersilie zugeben, kurz mitschwenken. Auf einer warmen Platte mit Mandeln bestreut servieren. Sauce separat dazu servieren.

Mehr Rezepte