Schweinefilet auf Apfel-Linsen

28
Aus essen & trinken 2/2012
Kommentieren:
Schweinefilet auf Apfel-Linsen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 200 g Puy-Linsen
  • Salz
  • 100 g Schalotten
  • 1 säuerlicher Apfel
  • 300 ml Geflügelfond
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 El fein gehackte Petersilie
  • 3 El gehackte Thymianblättchen
  • 3 El gehackte Rosmarinnadeln
  • 3 El Oreganoblättchen
  • 3 El Olivenöl
  • 3 El flüssiger Honig
  • 2 Schweinefilets, à ca. 400 g
  • Pfeffer
  • 1 El Butter
  • 250 ml Cidre
  • 1 El süßer Senf
  • 2 Tl Dijon-Senf
  • 4 El geschlagene Sahne, oder Crème fraîche
  • Außerdem
  • Backpapier

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Garzeit 1 Stunde

Nährwert

Pro Portion 591 kcal
Kohlenhydrate: 39 g
Eiweiß: 59 g
Fett: 20 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Linsen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Mit 1 l kaltem Wasser in einen Topf geben, aufkochen und dann bei milder Hitze 15-20 Minuten bissfest garen. Kurz vor Schluss mit Salz würzen. Linsen in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Schalotten fein würfeln. Apfel achteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Geflügelfond in einem Topf erhitzen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
  • Knoblauchzehe fein hacken, mit Petersilie, Thymian, Rosmarin und Oregano mischen und in einen Teller geben. 1 El Olivenöl mit 2 El Honig verrühren. Schweinefilets von allen Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Das restliche Olivenöl in einer Pfanne stark erhitzen. Das Fleisch darin von allen Seiten scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und mit der Olivenöl-Honig-Mischung bestreichen. Anschließend in der Kräutermischung wälzen. Das Fleisch auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) in 15-18 Minuten zu Ende garen.
  • Inzwischen die Butter in einem Topf erhitzen. Schalotten darin glasig dünsten. Apfel und Linsen zugeben und kurz mitdünsten. Mit Cidre ablöschen und mit Geflügelfond auffüllen. Süßen Senf und restlichen Honig zugeben. Bei mittlerer Hitze 15 Minuten kochen lassen. Das Schweinefilet aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten ruhen lassen. Linsen mit Salz, Pfeffer und Dijon-Senf abschmecken. Schnittlauch und Sahne (oder Crème fraîche) unterheben. Das Fleisch in Scheiben schneiden und dann zusammen mit den Linsen anrichten und servieren.
  • Tipp: Linsen immer nur mild köcheln lassen und erst am Ende der Kochzeit salzen, sonst brauchen die Hülsenfrüchte lange, bis sie gar sind.
nach oben