Saftiger Zitronen-Gugelhupf

38
Aus essen & trinken 2/2012
Kommentieren:
Saftiger Zitronen-Gugelhupf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 16 Portionen
  • Teig
  • 50 g kandierte Zitronenstreifen, (in türk. Läden; ersatzweise Zitronat)
  • 4 Bio-Zitronen
  • 375 g Butter, weich
  • 300 g Zucker
  • Salz
  • 6 Eier, (Kl. M)
  • 420 g Mehl
  • 120 g Speisestärke
  • 3 Tl Weinsteinbackpulver
  • 9 El Zitronenlikör, (Limoncello)
  • 9 El Milch
  • Fett, für die Form
  • Sirup
  • 75 g Zucker
  • 7 El Zitronensaft
  • 7 El Zitronenlikör, (Limoncello)
  • Glasur
  • 75 g Zitronengelee
  • 100 g Puderzucker
  • 3 El Zitronensaft
  • 6 kandierte Zitronenscheiben
  • Außerdem
  • 1 Holzspieß

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Backzeit 1:05 Stunden plus Kühlzeit 1 Stunde

Nährwert

Pro Portion 433 kcal
Kohlenhydrate: 48 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 22 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Teig eine Gugelhupfform (2 l Inhalt) gut ausfetten und kalt stellen. Kandierte Zitronenstreifen (oder Zitronat) sehr fein hacken. 2-3 Zitronen waschen, 3 Tl Schale fein abreiben und aus allen Zitronen 125 ml Saft auspressen. Butter, Zucker, Zitronenschale und 1 Prise Salz mit dem Schneebesen der Küchenmaschine oder den Quirlen eines Handrührers 8-10 Minuten sehr cremig rühren. Die Eier einzeln, jeweils eine 1/2 Minute, gut unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver vermischen, dann sieben und abwechselnd mit dem Zitronenlikör, Zitronensaft, Milch und der gehackten, kandierten Zitrone unterrühren.
  • Teig in die Gugelhupfform füllen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 1-1:05 Stunden backen.
  • Für den Sirup Zucker, Zitronensaft und Zitronenlikör in einem kleinen Topf einmal aufkochen. Den fertigen Kuchen 5 Minuten in der Form lassen, dann vorsichtig auf ein Gitter stürzen. Mehrfach mit einem Holzspieß einstechen und auf einer Platte mit dem heißen Sirup übergießen. 1 Stunde abkühlen lassen.
  • Zitronengelee erhitzen, Kuchen damit bestreichen. Für die Glasur Puderzucker und Zitronensaft zu einem dickflüssigen Guss rühren, über den Kuchen träufeln. Mit Zitronenscheiben garnieren.