Bohnen-Spinat-Salat mit Jakobsmuscheln

1
Aus essen & trinken 2/2012
Kommentieren:
Bohnen-Spinat-Salat mit Jakobsmuscheln
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 Tl Agavendicksaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 El gutes Olivenöl
  • 40 g Koriandergrün
  • 1 Riesenbohnen, (400 g)
  • 100 g Baby-Blattspinat
  • 12 Jakobsmuscheln
  • 60 g Chorizo picante, (spanische Paprikawurst, am Stück)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 El Öl
  • Fleur de sel

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 367 kcal
Kohlenhydrate: 15 g
Eiweiß: 20 g
Fett: 24 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die Chilischote der Länge nach halbieren, entkernen und fein hacken. Zitrone heiß waschen, abtrocknen und 2 Tl Schale fein abreiben. 3 El Zitronensaft auspressen und mit 2 El kaltem Wasser, Agavendicksaft, Salz, Pfeffer, Zitronenschale und Chili verrühren. Olivenöl mit einem Schneebesen unterrühren. Koriandergrün mit den zarten Stielen hacken und unter die Vinaigrette mischen.
  • Bohnen in einem Sieb abtropfen lassen. Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Spinat und Bohnen vorsichtig mit der Koriander-Vinaigrette mischen.
  • Jakobsmuscheln trocken tupfen. Chorizo pellen und sehr fein würfeln. Knoblauch in sehr dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Chorizo und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten knusprig braten und dann herausheben. Bratöl noch mal stark erhitzen und die Jakobsmuscheln darin auf jeder Seite 30 Sekunden braten.
  • Jakobsmuscheln mit dem Salat auf Tellern anrichten. Mit Fleur de sel würzen und die Knoblauch-Chorizo darüber verteilen.
nach oben