Getränkte Küchlein mit Orangensalat

Getränkte Küchlein mit Orangensalat
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 344 kcal, Kohlenhydrate: 53 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Zucker

g g Mehl

Salz

gestr. Tl gestr. Tl Backpulver

Tl Tl Bio-Orangenschale (fein abgerieben)

ml ml Mineralwasser (mit Kohlensäure)

El El Öl

Blutorangen

El El Puderzucker

El El Orangenlikör

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zucker, Mehl, 1 Prise Salz, Backpulver und Orangenschale in einer Schüssel mischen. Mineralwasser und Öl nach und nach am besten mit einem Kochlöffel unterrühren.
  2. Den Teig in 4 gefettete ofenfeste Tassen (à ca. 200 ml) füllen und im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf dem Rost auf der mittleren Schiene ca. 25 Min. backen.
  3. Inzwischen 3 Blutorangen auspressen. 150 ml vom Saft mit 2 El Puderzucker in einem Topf aufkochen und lauwarm abkühlen lassen. Orangenlikör untermischen.
  4. 2 Blutorangen mit einem scharfen Messer so schälen, dass die weiße Haut mitentfernt wird. Die Orangen halbieren und in Scheiben schneiden. Mit dem restlichen Saft und 1 El Puderzucker mischen. Die Küchlein nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen und noch in den Tassen mit dem lauwarmen Saft begießen. 15 Min. abkühlen lassen, dann auf Dessertteller stürzen und mit dem Orangensalat servieren.
  5. Tipp: Kaffeetassen sind immer ofenfest, da sie bei sehr hohen Temperaturen gebrannt werden. Wichtig: Solange sie heiß sind, nicht eiskalt ausspülen, sondern langsam abkühlen lassen. Sie könnten sonst durch den Temperatursturz springen.

Mehr Rezepte