Nougat-Mousse

Nougat-Mousse
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

ml ml Schlagsahne

g g Haselnussnougat

g g Vollmilchkuvertüre

El El Pinienkerne

Stiel Stiele Thymian

Puderzucker

Clementinen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 100 ml Schlagsahne in einem Topf aufkochen, beiseitestellen. 80 g Haselnussnougat und 120 g Vollmilchkuvertüre hacken und in der heißen Sahne schmelzen. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  2. Inzwischen 4 El Pinienkerne fein hacken. Die Blättchen von 6 Stielen Thymian abzupfen. 5 gehäufte El Puderzucker in einer Pfanne hellgelb schmelzen und die Pinienkerne darin karamellisieren. Thymianblättchen und 1 Prise Salz untermischen.
  3. Die Karamellmasse auf Backpapier geben. Mit einer 2. Lage Backpapier bedecken und mit einem Rollholz flach rollen. Vollständig abkühlen lassen.
  4. 200 ml Schlagsahne steif schlagen und unter die Nougatcreme heben. In eine Form (15 x 10 cm) geben und mind. 6 Std., am besten über Nacht, kalt stellen.
  5. 4 Clementinen schälen und in Scheiben schneiden. Pinienkernkrokant grob zerbrechen. Nougat-Mousse mit einem Esslöffel zu Nocken abstechen und mit den Clementinen und dem Pinienkernkrokant servieren.

Mehr Rezepte