Hähnchen-Bohnen-Eintopf

19
Aus Für jeden Tag 2/2012
Kommentieren:
Hähnchen-Bohnen-Eintopf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 150 g durchwachsener Speck
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 El Olivenöl
  • 8 Hähnchenunterkeulen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 El Tomatenmark
  • 1 Dose stückigen Tomaten, (425 g EW)
  • 0.5 Tl Zucker
  • 1 Dose weiße Bohnen, (850 g EW)
  • 1 Bund glatte Petersilie

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 808 kcal
Kohlenhydrate: 29 g
Eiweiß: 75 g
Fett: 42 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Speck in 1 cm große Stücke schneiden. Zwiebeln halbieren und in feine Streifen schneiden. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden.
  • Öl in einem Bräter erhitzen. Hähnchenunterkeulen mit Salz und Pfeffer würzen, rundherum im heißen Öl goldbraun anbraten und herausnehmen. Speck in den Bräter geben und 4 Min. braten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und 2 Min. mitbraten. Tomatenmark zugeben und unter Rühren kurz mitbraten. Stückige Tomaten und 500 ml Wasser zugießen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Hähnchenunterkeulen in die Tomatensauce legen und zugedeckt bei milder bis mittlerer Hitze 35-40 Min. garen.
  • Inzwischen die Bohnen über einem Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abspülen. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Bohnen unter den Hähncheneintopf mischen und 5 Min. mitgaren. Eintopf evtl. mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker nachwürzen und mit Petersilie bestreut servieren. Dazu passt Baguette.
nach oben