Rotbarsch mit Spinat

35
Aus Für jeden Tag 2/2012
Kommentieren:
Rotbarsch mit Spinat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Kirschtomaten
  • 400 g TK-Blattspinat, aufgetaut
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1.5 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Msp. Kreuzkümmel, gemahlen
  • 250 g Rotbarschfilets

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 398 kcal
Kohlenhydrate: 27 g
Eiweiß: 39 g
Fett: 13 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe fein würfeln. 200 g Kirschtomaten halbieren. 400 g aufgetauten TK-Blattspinat leicht ausdrücken. 1 Dose Kichererbsen (425 g EW) abgießen und in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen.
  • 1/2 El Olivenöl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Spinat zugeben und 5 Min. mitdünsten. Tomaten und Kichererbsen untermischen und 5 Min. mitkochen. Gemüse mit Salz, Pfeffer und 1 Msp. gemahlenem Kreuzkümmel würzen.
  • 250 g Rotbarschfilet mit Küchenpapier trocken tupfen, salzen und pfeffern. 1 El Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch bei mittlerer bis starker Hitze auf jeder Seite 1-2 Min. braten. Fisch auf dem Gemüse anrichten.
nach oben