Chinesische Nudelsuppe

Chinesische Nudelsuppe
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten plus Garzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 174 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Ingwer (frisch)

rote Chilischote

Knoblauchzehe

Frühlingszwiebeln

Hähnchenkeulen

g g Chinesische Eiernudeln

Koriandergrün (oder Petersilienblättchen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 30 g frischen Ingwer, 1/2 rote Chilischote und 1 Knoblauchzehe in Scheiben schneiden. 4 Frühlingszwiebeln putzen, den dunkelgrünen Teil in grobe Stücke schneiden und zusammen mit Ingwer-, Chili- und Knoblauchscheiben und 2 Hähnchenkeulen (à ca. 300 g) in einen Topf geben. Alles mit 1 l kaltem Wasser bedecken, salzen und zugedeckt aufkochen. Bei mittlerer Hitze 30-40 Min. garen.
  2. Inzwischen 100 g chinesische Eiernudeln grob zerbrechen, nach Packungsanweisung garen, abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Die restlichen Frühlingszwiebeln und 1/2 rote Chilischote in dünne Scheiben schneiden.
  3. Hähnchenkeulen aus dem Topf nehmen und lauwarm abkühlen lassen. Brühe durch ein Sieb gießen und wieder in den Topf geben. Hähnchenkeulen häuten, das Fleisch in Stücke zupfen und in die Brühe geben. Zwiebeln zugeben und alles erhitzen. Evtl. mit den restlichen Chilischeiben nachwürzen. Kurz vor dem Servieren die Nudeln zugeben und kurz erwärmen. Mit Koriandergrün (oder Petersilienblättchen) bestreut anrichten.

Mehr Rezepte