Pannfisch mit Erbsen

Pannfisch mit Erbsen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 872 kcal, Kohlenhydrate: 62 g, Eiweiß: 45 g, Fett: 48 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Kartoffeln

Salz

ml ml Schlagsahne

g g Erbsen (tiefgekühlt)

Zwiebel

El El Butterschmalz

El El Mehl

g g Kabeljaufilet (evtl. TK, aufgetaut)

Pfeffer

Tl Tl mittelscharfer Senf

Beet Beete Gartenkresse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen, mit Salzwasser bedeckt aufkochen und 15-20 Min. garen. Kartoffeln abschrecken, pellen und abkühlen lassen.
  2. Sahne in einem kleinen Topf bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen und beiseitestellen. Erbsen in kochendem Wasser 2 Min. garen, abgießen und abtropfen lassen.
  3. Zwiebel fein würfeln. Kartoffeln 2 cm groß würfeln. 2 E l Butterschmalz in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze 6 Min. rundum goldbraun braten.
  4. Inzwischen das Mehl auf einen Teller geben. Fisch trocken tupfen, in 3 cm große Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und im Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen.
  5. Zwiebeln zu den Kartoffeln geben, 3 Min. mitbraten. Kartoffeln an den Pfannenrand schieben, restliches Butterschmalz in der Pfanne erhitzen, Fisch darin auf beiden Seiten jeweils 2-3 Min. braten. Erbsen zugeben, mit Kartoffeln und Fisch mischen. Bei milder Hitze warm halten.
  6. Sahne aufkochen, Senf unterrühren, leicht salzen und pfeffern. Pannfisch mit Senfsauce und abgeschnittener Kresse anrichten.