Paprikasuppe mit Kürbiskernöl-Würze

Paprikasuppe mit Kürbiskernöl-Würze
Foto: Thorsten Südfels
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 356 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g rote Paprikaschoten

g g Zwiebeln

El El Olivenöl

Tl Tl rosenscharfes Paprikapulver

ml ml Geflügelfond

Salz

Pfeffer

Zucker

Granny-Smith-Apfel (ca. 200 g)

Ziegenfrischkäsetaler (à ca. 40 g)

g g Rauke (möglichst kleine Blätter)

kleiner Chicorée (ca. 100 g)

El El Kürbiskernöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Paprika putzen, vierteln, entkernen und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln in feine Streifen schneiden.
  2. 4 El Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten farblos dünsten. Paprika zugeben und weitere 2-3 Minuten mitgaren. Mit Paprikapulver bestäuben und kurz andünsten. Mit Fond und 350 ml Wasser auffüllen und zugedeckt 15 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Apfel waschen, vierteln, schälen, entkernen und in feine Scheiben schneiden. Apfel in die Suppe geben und 5 Minuten mitgaren. Suppe in einer Küchenmaschine fein pürieren, durch ein feines Sieb in einen zweiten Topf gießen und gut durchdrücken.
  3. Ziegenfrischkäsetaler halbieren und kalt stellen. Rauke putzen, waschen, trocken schleudern und klein hacken. Chicorée putzen, Strunk keilförmig herausschneiden. Chicoréeblätter waschen, abtupfen und quer in feine Streifen schneiden.
  4. Das restliche Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Chicorée darin bei mittlerer Hitze 1 Minute dünsten, mit wenig Salz würzen.
  5. Suppe kurz aufkochen und mit einem Stabmixer kurz aufmixen. Suppe in vorgewärmte Tellern geben, Rauke, Chicorée und Ziegenfrischkäse zugeben. Mit Kürbiskernöl beträufelt servieren.