Rinderfilet mit Chicorée

Rinderfilet mit Chicorée
Foto: Ulrike Holsten
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 526 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 31 g, Fett: 40 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Kürbiskerne

El El Sesamsaat

g g Rinderfilet (aus der Mitte)

El El Olivenöl

Pfeffer

El El Öl

g g Kirschtomaten

Stiel Stiele Thymian

El El Aceto balsamico

El El Rotweinessig (Carbenet)

El El Kürbiskernöl

Meersalz

Tl Tl Zucker

Chicorée (600 g)

g g Butter

El El Zitronensaft

El El Schnittlauch (in Röllchen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kürbiskerne grob hacken und mit dem Sesam in einer Arbeitsschale mischen. Rinderfilet mit 1/2 El Olivenöl einreiben, mit Pfeffer würzen und in der Kürbiskern-Sesam-Mischung wenden.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Rinderfilet darin auf beiden Seiten bei nicht zu starker Hitze anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf ein Backofenblech legen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) 25-30 Minuten auf der mittleren Schiene garen. Nach 15 Minuten die Tomaten mit 1 El Olivenöl und Thymian mischen und auf das Backblech geben.
  3. Inzwischen Aceto balsamico und Rotweinessig mit 4 El Olivenöl, Kürbiskernöl, Meersalz, Pfeffer und 1 Prise Zucker mischen.
  4. Die äußeren Blätter vom Chicorée entfernen. Chicorée längs vierteln. Den Strunk nicht herausschneiden, damit der Salat zusammenhält.
  5. Butter und 1 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Chicorée zugeben und auf den Schnittseiten hellbraun anbraten. Dabei den restlichen Zucker zugeben und den Chicorée leicht karamellisieren lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
  6. Fleisch und Tomaten aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten ruhen lassen. Chicorée im Ofen warm halten.
  7. Fleisch in Scheiben schneiden und mit Tomaten und Chicorée auf Tellern anrichten. Mit der Vinaigrette beträufeln, mit Schnittlauch bestreuen und mit Meersalz würzen. Dazu passt Baguette.