VG-Wort Pixel

Bauernknödel

essen & trinken 3/2012
Bauernknödel
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 840 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 54 g

Zutaten

Für
2
Portionen
1

Zwiebel

3

Tomaten (getrocknet, (ohne Öl))

50

g g Pancetta (italienischer Bauchspeck)

250

g g fertig gegarter Serviettenknödel (siehe Rezept: Serviettenknödel)

3

El El Öl

1

Zweig Zweige Rosmarin

2

El El schwarze Oliven (in Öl, ohne Stein)

2

Eier (Kl. M)

Salz

Pfeffer

15

g g italienischer Hartkäse (z.B. Grana padano oder Parmesan)

1

Stiel Stiele Basilikum

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebel, Tomaten und Pancetta in Streifen schneiden. Knödel erst in Scheiben schneiden, dann in grobe Stücke brechen.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Knödelstücke darin von allen Seiten knusprig braten. Pancetta, Zwiebel und Tomaten zugeben und mitbraten. Rosmarinnadeln abzupfen und mit den Oliven dazugeben.
  3. Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Eier zu den Knödeln in die Pfanne geben und in 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze gerade eben stocken lassen. Den Käse grob hobeln. Die Bauernknödel auf 2 Teller verteilen. Mit Parmesan bestreuen und eventuell mit frischem Basilikum servieren.
  4. Tipp: Mit Pancetta wird's richtig italienisch. Sie können stattdessen aber auch durchwachsenen Speck nehmen.