Bauernknödel

0
Aus essen & trinken 3/2012
Kommentieren:
Bauernknödel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 3 getrocknete Tomaten, (ohne Öl)
  • 50 g Pancetta, (italienischer Bauchspeck)
  • 250 g fertig gegarter Serviettenknödel, (siehe Rezept: Serviettenknödel)
  • 3 El Öl
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 El schwarze Oliven, (in Öl, ohne Stein)
  • 2 Eier, (Kl. M)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 15 g italienischer Hartkäse, (z.B. Grana padano oder Parmesan)
  • 1 Stiel Basilikum

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.

Nährwert

Pro Portion 840 kcal
Kohlenhydrate: 54 g
Eiweiß: 30 g
Fett: 54 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebel, Tomaten und Pancetta in Streifen schneiden. Knödel erst in Scheiben schneiden, dann in grobe Stücke brechen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Knödelstücke darin von allen Seiten knusprig braten. Pancetta, Zwiebel und Tomaten zugeben und mitbraten. Rosmarinnadeln abzupfen und mit den Oliven dazugeben.
  • Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Eier zu den Knödeln in die Pfanne geben und in 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze gerade eben stocken lassen. Den Käse grob hobeln. Die Bauernknödel auf 2 Teller verteilen. Mit Parmesan bestreuen und eventuell mit frischem Basilikum servieren.
  • Tipp: Mit Pancetta wird's richtig italienisch. Sie können stattdessen aber auch durchwachsenen Speck nehmen.
nach oben