Lamm-Pasta

5
Aus Für jeden Tag 3/2012
Kommentieren:
Lamm-Pasta
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 250 g Lammrücken, ausgelöst
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 50 g getrocknete Pflaumen
  • 180 g Tortiglioni
  • 1 El Olivenöl
  • 1 El Öl
  • 0.5 Tl Zucker
  • 150 ml Rotwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Msp. Zimtpulver
  • 1 El kalte Butter

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 684 kcal
Kohlenhydrate: 79 g
Eiweiß: 37 g
Fett: 21 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 250 g ausgelösten Lammrücken quer in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. 1 Zwiebel halbieren und in feine Streifen schneiden. 1 Knoblauchzehe in feine Scheiben schneiden. Nadeln von 1 Zweig Rosmarin vom Zweig streifen und grob hacken. 50 g getrocknete Pflaumen vierteln.
  • 180 g Tortiglioni in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Inzwischen 1 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Lammfleisch darin bei starker Hitze auf jeder Seite 1 Min. anbraten, salzen, pfeffern und herausnehmen. 1 El Öl im Bratfett erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Rosmarin darin bei mittlerer Hitze 2 Min. braten. Mit 1/2 Tl Zucker bestreuen und kurz karamellisieren. 150 ml Rotwein zugießen und auf die Hälfte einkochen.
  • Nudeln abgießen und dabei 150 ml Nudelwasser auffangen. Nudelwasser und Pflaumen zur Rotwein-Zwiebel-Mischung geben und aufkochen. Lamm untermischen und die Sauce mit Salz, Pfeffer und 1-2 Msp. Zimtpulver würzen. 1 El kalte Butter in die heiße Sauce rühren und nicht mehr kochen. Nudeln untermischen.