Spinatschnecken

Spinatschnecken
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 137 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
12
Portionen

Zwiebel

Knoblauchzehe

g g Baby-Blattspinat

El El Olivenöl

Salz, Pfeffer

Muskatnuss (frisch gerieben)

g g mittelalter Gouda

Blätterteig (Rolle) (Kühlregal, 275 g, 42 x 25 cm)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe würfeln. 400 g jungen Spinat verlesen, waschen und vorsichtig trocken schleudern.
  2. 2 El Olivenöl in einem weiten Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Spinat zugeben und 5 Min. bei mittlerer Hitze mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen. 100 g mittelalten Gouda raspeln.
  3. Spinat in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. 1 Rolle Blätterteig entrollen. Spinat und die Hälfte des Käses auf dem Teig verteilen, dabei an den kurzen Seiten jeweils einen 3 cm breiten Teigrand stehen lassen.
  4. Blätterteig von der kurzen Seite aus fest aufrollen. Teigrolle in 12 gleichmäßige Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Teigschnecken mit dem restlichen Käse bestreuen. Im heißen Ofen bei 220 Grad im unteren Ofendrittel 25-30 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert).

Mehr Rezepte