Maulwurftorte

6
Aus Für jeden Tag 3/2012
Kommentieren:
Maulwurftorte
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 10 Portionen
  • 100 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 2 Tl Backpulver
  • 40 g Kakaopulver
  • 4 Eier, (Kl. M, getrennt)
  • Salz
  • 170 g Zucker
  • 3 Bio-Orangen, mittelgroß
  • 2 Pk. Sahnefestiger
  • 500 ml Schlagsahne

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 342 kcal
Kohlenhydrate: 36 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Mehl, Stärke, Backpulver und Kakaopulver mischen. Eiweiße und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen. 150 g Zucker unter Rühren einrieseln lassen und 2 Min. weiterschlagen, bis ein cremig-fester Eischnee entsteht. Eigelbe kurz unterrühren. Mehlmischung in mehreren Portionen auf die Eimasse sieben und mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben.
  • Den Teig in eine am Boden mit Backpapier bespannte Springform (26 cm Ø) füllen und im heißen Ofen bei 190 Grad (Umluft 170 Grad) auf dem Rost im unteren Drittel 20 Min. backen. Auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.
  • Inzwischen die Orangen waschen und gut trocknen. 1 Tl Orangenschale fein abreiben. Dann die Orangen mit einem scharfen Messer so schälen, dass die weiße Haut vollständig mitentfernt wird. Über einer Schüssel die Fruchtfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, dabei den Saft auffangen. Die Trennhautreste gut ausdrücken.
  • Sahnefestiger und 20 g Zucker mischen. Schlagsahne steif schlagen, dabei Zuckermischung und Orangenschale einrieseln lassen.
  • Den abgekühlten Schokoboden aus der Springform lösen. Mithilfe eines Esslöffels 1-2 cm tief aushöhlen, dabei einen 1 cm breiten Rand stehen lassen. Den Boden mit 6 El Orangensaft tränken. Sahne und Orangenfilets abwechselnd einschichten. Den ausgehöhlten Teig grob zerkrümeln und auf die Sahne geben.