Birnen-Schoko-Schnitte

8
Aus Für jeden Tag 3/2012
Kommentieren:
Birnen-Schoko-Schnitte
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Portionen
  • 4 Birnen
  • 3 El Zitronensaft
  • 1 Pk. Blätterteig, (Kühlregal, 275 g)
  • 100 g Zartbitterkuvertüre, (55% Kakaoanteil)
  • 3 Eier , (Kl. M, getrennt)
  • 90 g Zucker
  • 1 Msp. Zimtpulver
  • Salz
  • 40 g Mehl
  • 40 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Mandelstifte
  • 100 g Quittengelee

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 280 kcal
Kohlenhydrate: 33 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 13 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Birnen schälen, halbieren und entkernen. Hälften waagerecht in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft mischen. Blätterteig entrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech (40 x 30 cm) legen.
  • Kuvertüre hacken und über einem heißen Wasserbad zerlassen. Eigelbe, 50 g Zucker und Zimt mit den Quirlen des Handrührers 5 Min. cremig rühren. Eiweiße und 1 Prise Salz mit sauberen Quirlen steif schlagen, dabei 40 g Zucker einrieseln lassen und 2 Min. weiterschlagen. Kuvertüre, Mehl und gemahlene Mandeln unter die Eigelbmasse rühren. Zuerst des Eischnees unterrühren, dann den Rest unterheben.
  • Schokoladenmasse auf den Blätterteig streichen, dabei rundherum einen 1,5 cm breiten Rand frei lassen. Birnenscheiben darauflegen. Im heißen Ofen bei 210 Grad (Umluft 190 Grad) auf der untersten Schiene 25 Min. backen.
  • Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett anrösten. 2 El Gelee untermischen, beiseitestellen. Übriges Gelee erhitzen, Birnen damit nach 25 Min. bestreichen und weitere 10-15 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und mit den Mandelstiften bestreuen.
  • Tipp: Superpraktisch für diesen Kuchen ist Blätterteig aus dem Kühlregal. Der Teig hat die perfekte Größe für ein Backblech (42 x 25 cm), muss nur entrollt werden und ist dann sofort einsatzbereit.