VG-Wort Pixel

Omelette mit Gurken-Joghurt

essen & trinken 4/2012
Omelette mit Gurken-Joghurt
Foto: Ulrike Holsten
Fertig in 46 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 798 kcal, Kohlenhydrate: 95 g, Eiweiß: 35 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Omelette

150

g g Mehl

1

Msp. Msp. Backpulver

Salz

Pfeffer

250

ml ml Milch

2

Bio-Eier (Kl. M)

200

g g rote Zwiebeln

1

Bund Bund Frühlingszwiebeln

2

El El Öl

Joghurt

100

g g gelbe Linsen

Salz

0.5

Salatgurke

0.5

grüne Chilischote

4

Stiel Stiele Koriandergrün

100

g g Vollmilchjoghurt

50

ml ml Kokosmilch (ungesüßt)

Pfeffer

1

Tl Tl Schwarzkümmel

2

Tl Tl Limettensaft


Zubereitung

  1. Mehl mit Backpulver, 1 Prise Salz, Pfeffer und der Milch verquirlen. Eier unterrühren und den Teig 15 Minuten quellen lassen. Rote Zwiebeln pellen und in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in jeweils drei Stücke schneiden.
  2. Für den Joghurt die gelben Linsen waschen, dann in kochendem, leicht gesalzenem Wasser 15 Minuten garen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Gurke schälen, längs halbieren, Kerne herausschaben. Gurke in kleine Stücke schneiden. Chilischote putzen und fein schneiden. Koriandergrün grob schneiden. Joghurt mit Kokosmilch verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Schwarzkümmel, Chili und Koriander würzen. Linsen und Gurke unterheben und mit Limettensaft abschmecken.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Rote Zwiebeln darin 4-5 Minuten braten. Nach 2 Minuten die Frühlingszwiebeln zugeben und weiterbraten. Den Teig in der Pfanne verteilen und leicht stocken lassen. Das Omelette mit Deckel bei milder Hitze 3-4 Minuten backen. Dann wenden und in 1-2 Minuten zu Ende backen. Auf eine Platte gleiten lassen und mit dem Gurken-