VG-Wort Pixel

Räucherlachscreme mit Estragon

essen & trinken 4/2012
Räucherlachscreme mit Estragon
Foto: Thorsten Südfels
Fertig in 15 Minuten plus Kühlzeit 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 92 kcal, Eiweiß: 4 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
16
Portionen
300

g g Räucherlachs

150

ml ml Schlagsahne

40

g g Schalotten

25

g g Estragon

150

g g kalte Crème frâiche

Salz

Pfeffer

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Lachs in grobe Stücke schneiden und 20 Minuten ins Gefrierfach legen. Sahne steif schlagen und kalt stellen. Schalotten fein würfeln und in einem Sieb mit kochendem Wasser überbrühen, abschrecken und sehr gut abtropfen lassen. Estragonblätter abzupfen und fein schneiden.
  2. Lachs, Schalotten und Crème fraîche in 2 Portionen in einem Blitzhacker kurz pürieren. Mit dem Estragon in einer Schüssel mischen und vorsichtig salzen und pfeffern. Sahne unterheben.
  3. Tipp: Die Lachscreme können Sie am Vortag ohne Sahne zubereiten. Heben Sie die geschlagene Sahne kurz vorm Servieren unter.