Rhabarberkompott mit Orangen

1
Aus essen & trinken 4/2012
Kommentieren:
Rhabarberkompott mit Orangen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 16 Portionen
  • 6 Orangen
  • 1 kg Rhabarber
  • 1 Vanilleschote
  • 140 g Zucker
  • 3 El Speisestärke

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
plus Kühlzeiten

Nährwert

Pro Portion 74 kcal
Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 1 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 3 Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Orangenfilets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Trennhautreste mit den Händen auspressen, dabei den Saft auffangen. Restliche Orangen halbieren und auspressen (ergibt ca. 500 ml Saft).
  • Rhabarber putzen, waschen, schräg in 2-3 cm dicke Stücke schneiden. Vanilleschote längs einschneiden, Mark herauskratzen.
  • Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren. Mit Orangensaft ablöschen und so lange schwach kochen lassen, bis sich der Zucker gelöst hat. Vanilleschote und -mark zugeben und kurz kochen lassen. Mit der in wenig Wasser angerührten Speisestärke binden und weitere 1-2 Minuten schwach kochen. Rhabarber zugeben, einmal aufkochen und 2-3 Minuten schwach kochen lassen, bis er weich, aber nicht zerfallen ist. Abkühlen lassen. Orangenfilets zugeben und bis zum Servieren zugedeckt kalt stellen. Kompott zur Limettentorte (siehe Rezept: Limetten-Frischkäse-Torte) servieren.