Knuspergarnelen

Knuspergarnelen
Foto: Thorsten Südfels
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 283 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Bio-Salatgurken

g g Vollmilchjoghurt

Knoblauchzehe

Tl Tl getrocknete türkische Minze (Nana)

Zucker

ml ml Mineralwasser (mit Kohlensäure)

Salz

Pfeffer

Garnelen (à ca. 35 g, mit Kopf und Schale)

Öl (zum Frittieren)

Ei (Kl. M)

g g Panko-Brösel (jap. Paniermehl; im Asia-Laden)

Beet Beete Kresse

Außerdem

Küchenpapier

Holzspieße

Metall-Formring (6-7 cm Ø, 4 cm hoch)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Gurke streifig schälen und klein schneiden. Mit Joghurt, Knoblauch, Minze, 1/2 Tl Zucker und Mineralwasser in einem Mixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und danach zugedeckt kalt stellen.
  2. Die Garnelen bis zur Schwanzflosse schälen, am Rücken längs einschneiden und den Darm entfernen. Öl in einem Topf auf 160-170 Grad erhitzen. Ei mit 1 Prise Salz verquirlen. Pankobrösel in eine flache Schale geben. Die Garnelen zuerst durch die Eimasse ziehen und abtropfen lassen, dann in den Bröseln wenden.
  3. Die Garnelen portionsweise jeweils 2-3 Minuten im heißen Öl ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und jeweils 3 Garnelen auf einen Holzspieß stecken. Die Suppe auf Schalen verteilen. Die Kresse vom Beet schneiden. Die Suppe mit den Spießen anrichten, mit Kresse bestreuen und sofort servieren.