Cocktail-Garnelen mit Avocado-Mango-Tatar

Cocktail-Garnelen mit Avocado-Mango-Tatar
Foto: Thorsten Südfels
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Raffiniert, Schnell, Vorspeise, Pochieren, Eier, Gemüse, Gewürze, Meeresfrüchte, Obst

Pro Portion

Energie: 283 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Garnelen (à ca. 20 g, ohne Kopf, mit Schale)

Salz

Ei (Kl. M)

ml ml Sonnenblumenöl

El El Zitronensaft

Tl Tl scharfer Senf

Spritzer Spritzer Tabasco

Tl Tl Worcestershiresauce

Tl Tl Tomatenmark

El El Tomatenketchup

Pfeffer

Mango

Avocado

Schalotten

El El Olivenöl

g g Rauke

El El Rotweinessig

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Garnelen bis zur Schwanzflosse schälen, am Rücken längs einschneiden und den Darm entfernen. Garnelen in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten pochieren, dann in ein Sieb geben und abschrecken.
  2. Ei, Sonnenblumenöl, 1 Prise Salz, 2-3 El Zitronensaft und Senf in ein hohes Gefäß geben. Einen Schneidstab hineinstellen und, ohne ihn zu bewegen, so lange laufen lassen, bis die Masse dicklich-cremig ist. Tabasco, Worcestershiresauce, Tomatenmark und Ketchup untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und in 1 cm große Würfel schneiden. Avocado halbieren und den Stein entfernen. Avocado schälen und ca. 1 cm groß würfeln. Schalotten fein würfeln. Mango, Avocado und Schalotten in einer Schale mit dem restlichen Zitronensaft und 3 El Olivenöl mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Mango-Avocado-Tatar mithilfe eines Metall-Formrings auf Tellern anrichten. Dafür den Metallring mit Tatar füllen, dann vorsichtig entfernen, sodass ein Türmchen entsteht.
  5. Rauke waschen und trocken schleudern. Essig, 2 El Wasser und das restliche Olivenöl verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Rauke und Dressing mischen. Die Garnelen auf dem Tatar anrichten, mit der Cocktailsauce beträufeln und mit dem Salat servieren.

Mehr Rezepte