Nougat-Bienenstich

5
Aus essen & trinken 4/2012
Kommentieren:
Nougat-Bienenstich
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Portionen
  • Teig
  • 1 Vanilleschote
  • 250 ml Schlagsahne
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier , (Kl. M)
  • 250 g Mehl
  • 1 Pk. Backpulver
  • 40 g Butter
  • 5 El Milch
  • 50 g Haselnußblättchen
  • Creme
  • 2 Blätter weiße Gelatine
  • 1 Pk. Vanillepuddingpulver
  • 300 ml Milch
  • 350 ml Schlagsahne
  • 125 g schnittfeste Nuss-Nougat-Masse
  • Außerdem
  • Backpapier
  • Klarsichtfolie

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
plus Gehzeit plus Backzeit 40 Minuten

Nährwert

Pro Portion 448 kcal
Kohlenhydrate: 41 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 27 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Für den Teig den Boden einer Springform (24 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Vanilleschote längs einschneiden und das Mark herausschaben. Sahne mit dem Schneebesen der Küchenmaschine oder den Quirlen eines Handrührers steif schlagen. 100 g Zucker und Vanillemark zugeben, kurz weiterschlagen. Die Eier einzeln jeweils 1/2 Minute gut unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Teig in die Springform streichen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene 25 Minuten vorbacken.
  • 5 Minuten vor dem Ende der Backzeit Butter, den restlichen Zucker und die Milch aufkochen. Nussblättchen zugeben und mit einem Esslöffel auf dem Teig verteilen. Weitere 12-15 Minuten wie oben backen. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten in der Form lassen. Boden vorsichtig herauslösen, vollständig abkühlen lassen.
  • Für die Creme die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Puddingpulver und 6 El Milch glatt rühren. Die restliche Milch und 200 ml Sahne aufkochen. Das angerührte Puddingpulver einrühren und erneut unter Rühren gut aufkochen lassen. Vom Herd nehmen, die Gelatine gut ausdrücken und in die heiße Creme rühren. Nougat in Stücken nach und nach mit einem Schneebesen unterrühren. Die Creme in eine Schüssel füllen, direkt auf der Oberfläche mit Folie abdecken und kalt stellen.
  • Die restliche Sahne steif schlagen und 1/3 davon unter die Creme rühren, sodass diese geschmeidiger wird. Die übrige Sahne vorsichtig unterheben.
  • Den Boden einmal waagerecht durchschneiden. Den unteren Boden auf eine Platte legen und den Springformrand drum herum setzen. Die Creme darauf verteilen. Den oberen Boden in 12 Tortenstücke teilen und diese auf die Creme setzen. Die Torte 1 Stunde kalt stellen.