Rhabarber-Eierlikör-Torte

44
Aus essen & trinken 4/2012
Kommentieren:
Rhabarber-Eierlikör-Torte
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 14 Portionen
  • Rhabarberkompott
  • 5 Blätter weiße Gelatine
  • 1 Blatt rote Gelatine
  • 750 g Rhabarber
  • 100 g Erdbeerkonfitüre
  • 250 ml Rhabarbernektar
  • 30 g Zucker
  • Mandelbiskuit
  • 4 Eier, (Kl. M, getrennt)
  • Salz
  • 100 g Zucker
  • 80 g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
  • 60 g gemahlene Mandeln
  • 9 El Orangensaft
  • 3 El Puderzucker
  • Eierlikörcreme
  • 4 Blätter weiße Gelatine
  • 150 g Vollmilchjoghurt
  • 40 g Puderzucker
  • 1 Tl Bio-Orangen, fein abgerieben
  • 175 ml Eierlikör
  • 2 El Orangensaft, (frisch gepresst)
  • 250 ml Schlagsahne
  • Dekoration
  • 4 El Eierlikör
  • 1 Pk. Feine Dekorblüten, (aus Esspapier)
  • Außerdem
  • Backpapier

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Backzeit 30 Minuten plus Kühlzeiten mindestens 7 Stunden

Nährwert

Pro Portion 270 kcal
Kohlenhydrate: 31 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 11 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für das Kompott die weiße und rote Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Rhabarber putzen, evtl. entfädeln, in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Konfitüre, Nektar und Zucker aufkochen. Rhabarber zugeben, aufkochen, zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Minuten kochen lassen. Dabei den Topf ab und zu schwenken, nicht rühren, so zerfällt der Rhabarber nicht. Kompott in eine breite Schüssel füllen, Gelatine gut ausdrücken und darin auflösen. Masse abkühlen lassen, dann mindestens 4 Stunden kalt stellen.
  • Für den Teig die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Zucker einrieseln lassen und ca. 3 Minuten zu einem cremig festen Eischnee aufschlagen. Eigelbe kurz unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und daraufsieben. Mandeln zugeben, alles vorsichtig unterheben. Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (24 cm Ø) streichen. Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) auf der 2. Schiene von unten 25 Minuten backen. In der Form auf einem Gitter abkühlen lassen.
  • Inzwischen für die Creme die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Joghurt, Puderzucker, Orangenschale und Eierlikör glatt rühren. Gelatine ausdrücken. Orangensaft leicht erwärmen, Gelatine darin vorsichtig auflösen, unter Rühren in die Eierlikörmasse gießen. Masse kalt stellen. Sobald sie fest zu werden beginnt (dauert ca. 1 Stunde), die Sahne steif schlagen. 1/3 davon unter die Eierlikörcreme rühren, den Rest vorsichtig unterheben.
  • Teig aus der Form lösen, waagerecht 2-mal durchschneiden, sodass drei Böden entstehen. Orangensaft und Puderzucker mischen und gleichmäßig über den Böden verteilen. Um den unteren Boden herum einen Ring setzen. Rhabarberkompott darauf verteilen. Zweiten Boden daraufsetzen, mit der Hälfte der Eierlikörcreme bestreichen. Dritten Boden und die übrige Creme darüberschichten. Mit einem Löffelrücken leichte Wellen in die Cremeschicht drücken. Torte mindestens 3 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen.
  • Die Torte aus dem Ring lösen, mit Eierlikör beträufeln und mit den Blüten dekoriert servieren.
nach oben