Hefestriezel mit Marzipanfüllung

1
Aus essen & trinken 4/2012
Kommentieren:
Hefestriezel mit Marzipanfüllung
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 14 Portionen
  • Hefeteig
  • 200 g Mehl
  • 100 ml Milch
  • 15 g frische Hefe
  • 25 g Zucker
  • Salz
  • 1 Eigelb, (Kl. M)
  • 50 g weiche Butter
  • Mehl, zum Bearbeiten
  • Marzipanfüllung:
  • 75 g getrocknete Soft-Aprikosen
  • 0.5 Vanilleschote
  • 150 g Marzipan-Rohmasse
  • 1 Tl Bio-Orangenschale, fein abgerieben
  • 60 g weiche Butter
  • 20 g Puderzucker
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • 50 g Mehl
  • 2 El Orangensaft
  • Zum Bestreichen
  • 1 Eigelb, (Kl. M)
  • 2 El Milch
  • Glasur
  • 75 g Puderzucker
  • 4 El Orangensaft
  • Außerdem
  • Backpapier

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
plus Backzeit 25 Minuten plus Gehzeit 1 Stunde

Nährwert

Pro Portion 248 kcal
Kohlenhydrate: 29 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 12 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Mehl in eine Schüssel geben. Milch lauwarm erwärmen. Hefe zerkrümeln, mit 3 El Milch und Zucker glatt rühren. Mischung mit der restlichen Milch, 1 Prise Salz und Eigelb zum Mehl geben und mit den Knethaken der Küchenmaschine oder eines Handrührers verkneten. Butter in Stücken zugeben und weitere 2-3 Minuten gut verkneten, bis ein glänzender Teig entsteht. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
  • Für die Füllung die Aprikosen fein würfeln. Die Vanilleschote längs einschneiden und das Mark herausschaben. Marzipan fein zerkrümeln, mit der Orangenschale, Vanillemark, Butter und Puderzucker mit den Schneebesen der Küchenmaschine oder den Quirlen des Handrührers in 5 Minuten weiß-cremig aufschlagen. Das Ei 1 Minute gut unterrühren. Mehl und Orangensaft dazugeben und unterrühren.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten, ca. 24 x 40 cm groß ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Marzipanmasse längs auf das mittlere Drittel der Teigplatte streichen, mit den Aprikosen bestreuen. Die Teigplatte vom Rand bis zur Füllung in je 2 cm breite Streifen schneiden. Streifen abwechselnd über die Füllung klappen, sodass sie einander schräg überlappen. Eigelb und Milch verquirlen und den Teig damit bestreichen.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) auf der untersten Schiene 25 Minuten backen. Dabei eventuell nach 20 Minuten abdecken.
  • Für die Glasur Puderzucker und Orangensaft zu einem flüssigen Guss verrühren, den heißen Striezel sofort nach dem Backen damit bestreichen. Etwas abkühlen lassen und am besten lauwarm servieren.
nach oben