Möhrenkuchen

Für jeden Tag 4/2012
Möhrenkuchen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 45 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
12
Portionen

g g Mandelkerne (gehackt)

g g Möhren

g g Weizenvollkornmehl

Tl Tl Backpulver

Tl Tl Five-Spice-Gewürzmischung

ml ml neutrales Öl

g g brauner Zucker

Salz

Eier (Kl. M)

g g kandierter Zucker

g g Doppelrahmfrischkäse

g g Butter (weich)

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

Tl Tl Zitronensaft

g g Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 60 g gehackte Mandeln in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten und abkühlen lassen. 350 g Möhren schälen und fein raspeln.
  2. 225 g Weizenvollkornmehl, 2 1/2 Tl Backpulver und 2 Tl Five-Spice-Gewürzmischung mischen. 250 ml neutrales Öl (z. B. Sonnenblumenöl), 200 g braunen Zucker, etwas Salz und 4 Eier (Kl. M) mit den Quirlen des Handrührers auf höchster Stufe 5 Min. verrühren. Erst die Mehlmischung, dann die Möhren und Mandeln unterrühren.
  3. Teig in eine gefettete Springform (26 cm Ø) streichen. Im heißen Ofen bei 175 Grad (Umluft 160 Grad) auf dem Rost im unteren Ofendrittel 30-35 Min. backen. Den Kuchen auf einem Rost in der Form vollständig abkühlen lassen.
  4. 50 g kandierten Ingwer fein hacken. 200 g Doppelrahmfrischkäse, 60 g weiche Butter, 1 Tl abgeriebene Bio-Zitronenschale und 1 Tl Zitronensaft mit den Quirlen des Handrührers nur kurz glatt rühren. 60 g Puderzucker und Ingwer portionsweise unterrühren.
  5. Abgekühlten Kuchen aus der Form lösen, auf eine Platte setzen und mit Frischkäsecreme bestreichen.
  6. Tipp: Geschmacklich verleiht die Five-Spice-Gewürzmischung dem Kuchen das besondere Etwas. Sie besteht aus Sternanis, Zimt, Szechuan-Pfeffer, Fenchel und Kardamom. Wer mag, kann sich die Mischung einfach selbst herstellen. Dazu die ungemahlenen Gewürze in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie duften, anschließend im Mörser zerstoßen und mischen.