Spinat-Gnocchi

14
Aus Für jeden Tag 4/2012
Kommentieren:
Spinat-Gnocchi
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 500 g Kartoffeln, 

    vorw. festkochend

  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 Eigelb, 

    (Kl. M)

  • 90 g Mehl
  • 100 g Baby-Blattspinat
  • 50 g italienischer Hartkäse, 

    (gerieben, z.B. Parmigiano reggiano)

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
plus Garzeit

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 500 g vorw. festkochende Kartoffeln waschen, trocknen und rundherum mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf dem Rost auf der mittleren Schiene 1 Std. garen.

  • 100 g jungen Blattspinat verlesen, waschen und in einem Topf mit kochendem Salzwasser 10 Sek. blanchieren. Abgießen, sehr kalt abschrecken und abtropfen lassen. Mit den Händen kräftig ausdrücken und fein hacken.

  • Die Kartoffeln kurz abkühlen lassen, pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. 1 Eigelb (Kl. M) und 70-90 g Mehl zugeben und schnell mit einem Kochlöffel vermischen. Dabei Spinat und 50 g geriebenen ital. Hartkäse (z. B. Parmigiano reggiano) untermischen bis alle Zutaten gut verbunden sind. Kartoffelteig zu kleinen Gnocchi formen und evtl. mit einer Gabel Rillen eindrücken.

  • Reichlich Salzwasser in einem weiten Topf aufkochen. Sofort die Hitze reduzieren und die Gnocchi in das heiße Wasser gleiten lassen. Bei milder Hitze 3-5 Min. garen, bis die Gnocchi an der Oberfläche schwimmen. Die Gnocchi mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, kurz abtropfen lassen und sofort mit der Kokos-Parmesan-Sauce und den gebratenen Garnelen anrichten (siehe Rezepte: Kokos-Parmesan-Sauce, Gebratene Garnelen). Mit etwas Basilikum verziert servieren.

  • Tipp: Unperfekt ist hier perfekt! Die Gnocchi müssen nicht aussehen wie im Bilderbuch. Wenn's mal schnell gehen soll, kann man sie einfach mit 2 Esslöffeln von der Masse abstechen und so wie sie sind, ins kochende Wasser geben.