Griechischer Nudelauflauf

Griechischer Nudelauflauf
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 40 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 747 kcal, Kohlenhydrate: 60 g, Eiweiß: 38 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Makkaroni

Salz

Zwiebeln

Knoblauchzehen

El El Öl

g g Hackfleisch (gemischt)

Tl Tl Tomatenmark

Dose Dosen Pizzatomaten (à 400 g)

Tl Tl Zimt

Tl Tl Oregano (getrocknet)

Tl Tl Zucker

Pfeffer

El El Butter (weich)

El El Semmelbrösel

g g Feta (zerkrümelt)

Eier (Kl. M)

g g griechischer Sahnejoghurt

El El Milch

g g italienischer Hartkäse (gerieben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Zwiebeln würfeln, Knoblauch hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin bei starker Hitze grob krümelig braten, Zwiebeln zugeben und bei mittlerer Hitze glasig braten.Knoblauch und Tomatenmark kurz mitrösten. Tomaten, Zimt, Oregano und Zucker zugeben. Kräftig salzen und pfeffern. Aufkochen und 5 Min. bei milder Hitze kochen lassen.
  3. Eine Form (33 x 25 cm) mit 1 El Butter ausstreichen und mit 1 El Semmelbröseln ausstreuen. Die Hälfte der Nudeln und die Hälfte des Fetas in der Form verteilen. Hacksauce daraufgeben. Restlichen Feta und Nudeln daraufgeben.
  4. Eier, Joghurt, Milch und geriebenen Käse verquirlen und auf den Nudeln verteilen. Mit den restlichen Semmelbröseln bestreuen, übrige Butter in Flöckchen daraufsetzen.
  5. Im heißen Ofen bei 180 Grad auf dem Rost in der Mitte 25-30 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert). Vor dem Anschneiden 10 Min. ruhen lassen.

Mehr Rezepte