Rhabarber-Quark-Schichtspeise

72
Aus Für jeden Tag 4/2012
Kommentieren:
Rhabarber-Quark-Schichtspeise
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 800 g Rhabarber, (am besten rotstieligen Himbeer-Rhabarber)
  • 1 Bio-Orange
  • 40 g getrocknete Aprikosen
  • 50 g Zucker
  • 2 Tl Speisestärke
  • 250 g Magerquark
  • 3 El Puderzucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 150 ml Schlagsahne

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 297 kcal
Kohlenhydrate: 32 g
Eiweiß: 10 g
Fett: 12 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 800 g Rhabarber (am besten rotstieligen Himbeer-Rhabarber) putzen und in schräge, ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Schale von 1 Bio-Orange dünn abschälen. 40 g getrocknete Aprikosen fein würfeln. Beides mit Rhabarber und 50 g Zucker in einem breiten Topf mischen und 30 Min. stehen lassen.
  • Dann langsam bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Min. köcheln lassen. 2 Tl Speisestärke und 2 El kaltes Wasser glatt rühren, vorsichtig in den kochenden Rhabarber rühren und erneut gut aufkochen. Dabei nicht rühren, sondern den Topf ab und zu schwenken, so zerfällt der Rhabarber nicht zu stark. Anschließend abkühlen lassen.
  • 250 g Magerquark, 3 El Puderzucker und 1 Pk. Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers 5 Min. cremig aufschlagen. 150 ml Schlagsahne steif schlagen und unterheben. Kompott und Quarkcreme abwechselnd in 4 Gläser (à ca. 300 ml Inhalt) schichten.
nach oben