Amaretti-Knödel

1
Aus Für jeden Tag 4/2012
Kommentieren:
Amaretti-Knödel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 0.5 Pk. Seidenknödelteig, 

    (750 g)

  • 1 Tl Bio- Zitronenschale, 

    fein abgerieben

  • 3 Tl Puderzucker
  • Salz
  • 50 g Amaretti
  • 1 Rhabarberkompott, 

    (siehe Rezept: Rhabarberkompott)

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 333 kcal
Kohlenhydrate: 62 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 1 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Den Knödelteig zusammen mit der Zitronenschale und 1 Tl Puderzucker in eine Schüssel geben und gleichmäßig verkneten. Zu 8 gleich großen Knödeln formen.

  • In einem Topf reichlich leicht gesalzenes Wasser aufkochen. Die Knödel zugeben und offen bei milder Hitze ca. 15 Min. gar ziehen lassen.

  • Inzwischen die Amaretti in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Rollholz oder einer Glasflasche grob zerbröseln. Die Brösel auf eine Platte geben.

  • Knödel mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und anschließend in den Amaretti-Bröseln wälzen. Mit Rhabarberkompott (siehe Rezept: Rhabarberkompott) anrichten und mit Puderzucker bestreut servieren.

  • Tipp: Wer kein Rollholz hat, zerstößt die Amaretti einfach im Gefrierbeutel, indem er mit einer Glasflasche mehrfach über das Gebäck rollt.

nach oben