Amaretti-Knödel

Amaretti-Knödel
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell, Nachtisch - Dessert, Nüsse, Obst

Pro Portion

Energie: 333 kcal, Kohlenhydrate: 62 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 1 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Pk. Pk. Seidenknödelteig (750 g)

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

Tl Tl Puderzucker

Salz

g g Amaretti

Rhabarberkompott (siehe Rezept: Rhabarberkompott)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Knödelteig zusammen mit der Zitronenschale und 1 Tl Puderzucker in eine Schüssel geben und gleichmäßig verkneten. Zu 8 gleich großen Knödeln formen.
  2. In einem Topf reichlich leicht gesalzenes Wasser aufkochen. Die Knödel zugeben und offen bei milder Hitze ca. 15 Min. gar ziehen lassen.
  3. Inzwischen die Amaretti in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Rollholz oder einer Glasflasche grob zerbröseln. Die Brösel auf eine Platte geben.
  4. Knödel mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und anschließend in den Amaretti-Bröseln wälzen. Mit Rhabarberkompott (siehe Rezept: Rhabarberkompott) anrichten und mit Puderzucker bestreut servieren.
  5. Tipp: Wer kein Rollholz hat, zerstößt die Amaretti einfach im Gefrierbeutel, indem er mit einer Glasflasche mehrfach über das Gebäck rollt.