Schweinefilet mit Nudeln und Spargel

In einer cremigen Sauce baden zartes Schweinefilet und grüner Spargel ganz vergnügt mit Bandnudeln.
125
Aus Für jeden Tag 4/2012
Kommentieren:
Schweinefilet mit Nudeln und Spargel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 300 g Schweinefilets
  • 250 g grüner Spargel
  • 1 Zwiebel
  • 200 g breite Bandnudeln
  • 2 El Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 ml Schlagsahne
  • 5 Stiele Kerbel
  • 1 El heller Saucenbinder
  • 2 El Zitronensaft

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 867 kcal
Kohlenhydrate: 80 g
Eiweiß: 49 g
Fett: 38 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 300 g Schweinefilet in 1 cm dicke Scheiben schneiden. 250 g grünen Spargel nur im unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden. Stangen in schräge Scheiben schneiden. 1 Zwiebel fein würfeln. 200 g breite Bandnudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.

  • Fleisch in 2 El sehr heißem Öl von beiden Seiten braun anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Spargel und Zwiebeln im Bratfett andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. 100 ml Wasser und 150 ml Schlagsahne zugießen und offen 5 Min. kochen lassen. Blättchen von 5 Stielen Kerbel abzupfen. 1 El hellen Saucenbinder in die Sauce geben, erneut kurz aufkochen. Fleisch in der Sauce erhitzen, mit Salz, Pfeffer und 1-2 El Zitronensaft würzen. Nudeln abgießen, untermischen und mit Kerbel bestreut servieren.

nach oben