Asia-Gemüsetopf

2
Aus Für jeden Tag 4/2012
Kommentieren:
Asia-Gemüsetopf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 30 g frischer Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0.5 rote Chilischote
  • 350 g Kohlrabi
  • 100 g Shiitake-Pilze
  • 100 g Zuckerschoten
  • 200 g Natur-Tofu
  • 1 El geröstetes Sesamöl
  • 1 El neutrales Öl
  • 5 El Sojasauce
  • 1 El Sesamsaat
  • 1 Limette
  • 0.5 Bund Koriandergrün

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 360 kcal
Kohlenhydrate: 20 g
Eiweiß: 23 g
Fett: 21 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Chili hacken. Kohlrabi putzen, halbieren und in 1/2 cm dicke Spalten schneiden. Von den Pilzen die Stiele abschneiden. Pilze je nach Größe halbieren. Zuckerschoten putzen und schräg halbieren. Tofu in 2 cm große Würfel schneiden.
  • Sesamöl und neutrales Öl in einem Topf erhitzen. Ingwer, Knoblauch und Chili darin bei mittlerer Hitze 4 Min. dünsten. Kohlrabi zugeben und kurz mitdünsten. 750 ml Wasser und 2 El Sojasauce zugießen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 7 Min. kochen. Pilze, Zuckerschoten und Tofu zugeben und 5 Min. mitgaren.
  • Sesam in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Asia-Eintopf mit der restlichen Sojasauce und einigen Spritzern Limettensaft würzen. Mit Sesam und Koriandergrün bestreut servieren.
  • Tipp: Stellen Sie Würzzutaten wie Koriandergrün, Sesamsaat, Sojasauce und Bio-Limettenspalten ruhig in kleinen Schälchen auf den Tisch. So kann jeder seinen Gemüsetopf je nach Geschmack individuell nachwürzen. Wer kein Koriandergrün mag, ersetzt es einfach durch glatte Petersilie oder Basilikum.
nach oben