Kleine Hefebrötchen

Kleine Hefebrötchen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 40 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 169 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 6 g

Zutaten

Für
18
Portionen

ml ml Milch

Würfel Würfel Hefe

g g Zucker

g g Mehl

Tl Tl Salz

g g Butter (weich)

g g Butter

Tl Tl Zimt (gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 250 ml Milch lauwarm erwärmen. 1 Würfel Hefe (42 g) zerkrümeln, mit 60 g Zucker und etwas Milch gut verrühren. 500 g Mehl in eine Schüssel geben, Hefemischung, übrige Milch und 1 1/2 Tl Salz zugeben. Alles mit den Knethaken des Handrührers verkneten, dabei nach und nach 100 g weiche Butter in Stücken zugeben und den Teig ca. 3 Min. gut verkneten.
  2. Zugedeckt an einem warmen Ort 40 Min. gehen lassen. Dann mit den Händen gut durchkneten, zu einer Rolle formen, in 18 gleich große Stücke teilen. Zu Brötchen formen, auf 2 Bleche mit Backpapier setzen.
  3. 20 g Butter zerlassen, mit 1/4 Tl gemahlenem Zimt verrühren und die Brötchen damit bestreichen. Nacheinander im heißen Ofen bei 230 Grad (Umluft 210 Grad) im unteren Ofendrittel 12-15 Min. backen.

Mehr Rezepte