Omelette mit Ingwer-Spargel

17
Aus essen & trinken 5/2012
Kommentieren:
Omelette mit Ingwer-Spargel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • Ingwer-Spargel:
  • 600 g weißer Spargel
  • 15 g frischer Ingwer
  • 4 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 2 El Öl
  • 1 Tl geröstetes Semsamöl
  • 1 Bio-Limette
  • 2 Tl Sojasauce
  • 1 Koriandergrün
  • Chilflocke
  • Omelette
  • 6 Eier, (Kl. M)
  • 4 El Schlagsahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 El Butter

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Garzeit 20 Minuten

Nährwert

Pro Portion 593 kcal
Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 29 g
Fett: 48 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Spargel schälen und die Enden abschneiden. Spargel längs halbieren und die Hälften schräg in 5-6 cm lange Stücke schneiden. Ingwer schälen und fein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen und nur die weißen und hellgrünen Teile schräg in ca. 1 cm dünne Stücke schneiden.
  • Für die Omelettes Eier und Sahne mit einem Schneebesen verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Je 1 El Butter in 2 beschichteten Pfannen (12 cm Ø; ersatzweise 2 El Butter in einer großen Pfanne, 24 cm Ø) erhitzen. Die Eiermischung gleichmäßig auf die Pfannen verteilen und bei milder Hitze zugedeckt 15-20 Minuten stocken lassen.
  • Für den Ingwer-Spargel Öl und Sesamöl in einem großen flachen Topf erhitzen und den Spargel darin bei mittlerer bis starker Hitze 3-4 Minuten braten. Ingwer dazugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze weitere 5 Minuten dünsten. Nach 4 Minuten die Frühlingszwiebeln zugeben. Von der Limette die Hälfte der Schale fein abreiben und den Limettensaft auspressen. Spargel mit Limettenschale, 1-2 El Limettensaft und Sojasauce abschmecken. Mit den Omelettes auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit abgezupften Korianderblättern und Chiliflocken bestreuen.
nach oben