VG-Wort Pixel

Spargelsalat mit Paprika-Dressing

essen & trinken 5/2012
Spargelsalat mit Paprika-Dressing
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 30 Minuten plus Garzeit 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 456 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g weißer Spargel

Salz

450

g g grüner Spargel

80

g g Kopfsalat (am besten das Kopfsalatherz)

6

Stiel Stiele Basilikum

1

rote Paprikaschote (180 g)

1

kleine getr. Chilischote

8

El El Olivenöl

2

El El Chardonnay-Essig

Pfeffer

1

Dose Dosen Thunfisch (in Öl; 185 EW)

8

Scheibe Scheiben Ciabatta

1

Knoblauchzehe (klein)

4

Strauchtomaten (klein)

Zubereitung

  1. Weißen Spargel schälen, Enden abschneiden. Den Spargel in leicht kochendes Salzwasser geben, einmal aufkochen lassen und zugedeckt beiseite je nach Dicke 10-12 Minuten ziehen lassen. Den grünen Spargel im unteren Drittel schälen, Enden abschneiden. Spargel in kochendem Salzwasser 3-4 Minuten garen, herausnehmen, abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Den Kopfsalat putzen, verlesen, sorgfältig waschen, trocken schleudern und mundgerecht zerzupfen. Basilikumblätter abzupfen, waschen, trocken tupfen und mit dem Kopfsalat mischen.
  3. Paprika putzen, vierteln und entkernen. Mit der Hautseite nach oben auf einem Backblech unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der obersten Schiene 6-8 Minuten grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Paprika in einem Gefrierbeutel 5 Minuten ausdämpfen lassen, häuten und klein schneiden. Chilischote zerbröseln, mit 6 El Öl, 2 El kaltem Wasser, Paprika und Essig mit einem Schneidstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Thunfisch in einem Sieb abtropfen lassen. Brot in einer beschichteten Pfanne in dem restlichen Öl knusprig braten. Knoblauch schälen und das Brot damit einreiben. Tomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Weißen Spargel aus dem Fond nehmen und kurz abtropfen lassen. Salat und Spargel mit dem Paprika-Dressing mischen. Brot mit Tomaten und Thunfisch belegen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem Salat servieren.